Aus unserer Post

Абрамович А.В. (главный редактор журнала "Русский язык за рубежом"):
Ваши новые "Мосты" - это то, что нужно сейчас молодёжи наших обеих стран. Хорошая идея. Желаю вам успехов!

Лопухина И.А. (начальник Секретариата МАПРЯЛ):
Большое спасибо вам за "Мосты". С большим удовольствием читали ваш номер о Международной олимпиаде в Москве. Радовались, вспоминали и даже плакали. Море светлых слёз...

Ulrich Kober, Katrin Uhl
(Bertelsmann Stiftung):

Projekte wie das Eure tragen dazu bei, dass aus dem Nebeneinander von Menschen unterschiedlicher Herkunft in Deutschland ein Miteinander wird.

Natalja Tschegodajewa
(Teilnehmerin am Deutsch-Russischen Jugendforum aus Russland):

Ich schreibe euch, um vor allem «Danke» zu sagen. Ich danke für das «Mosty»-Heft über das Deutsch-Russische Jugendforum. Ich habe mich beim Lesen gleich an diese Tage in Moskau und Berlin erinnert, als ob ich das alles noch einmal erlebt hatte. Besonders angenehm war es, auf den Fotos viele Menschen wiederzuerkennen.

 

Wilfrid Berndt
(Vorsitzender des Fachverbandes der Russischlehrer in Niedersachsen):

Liebe Freunde, Eure Zeitschrift «Mosty» gefällt mir sehr. Sie hat Werbung verdient. In der ersten Augustwoche versenden wir an die niedersächsischen Russischlehrer unsere Verbandsnachrichten «Russisch für Niedersachsen». Wie wär’s: wir legen die angebotenen Hefte 3 und 4 aus dem Jahr 2002 für die Lehrkräfte bei? Wir benötigen dann jeweils 180 Exemplare.

Doris Schröder-Köpf:

Ich wünsche Eurer ansprechend aufgemachten Zeitschrift, dass sie einen möglichst großen Leserkreis erreicht und viele deutsche Jugendliche motiviert, Russisch zu lernen.

 

Bitte klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern!